L2. Die weltweit erste Doppellooping-Wasserrutsche

L2, die erste Doppellooping-Wasserrutsche der Welt geht demnächst in den Wörgler Wasserwelten in Betrieb. Nach neun Monaten Behördenverfahren ist seit 23.12. 2009 der letzte Behördenbescheid eingelangt. Der Bau ist jetzt offiziell genehmigt und es wird mit Hochdruck an der Fertigstellung von L2 gearbeitet.

Die Wörgler Wasserwelten gehen davon aus, ab Mitte Februar die Abnahmen vornehmen zu können und mit dem Testbetrieb zu starten. Ein definitiver Eröffnungszeitpunkt kann noch nicht genannt werden, da die Betonierarbeiten von nicht zu niedrigen Außentemperaturen abhängig sind. Bereits jetzt herrscht ein großes Interesse an L2 – die Wörgler Wasserwelten erhalten Anfragen aus ganz Europa.

Das ist L2
Im Gegensatz zu konventionellen Rutschen besitzt L2 erstmals zwei Loopings. Man startet auf 25m Höhe im sogenannten „Raketenstart“-Modus: Eine Falltür öffnet sich und man stürzt 14m in fast freiem Fall in eine dunkle Röhre, in der man eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 65km/h erreichen kann. Dann folgen die beiden Loopings, in denen man nach oben gewirbelt wird. Nach einer 180° Kurve kommt man im Flachwasserauslauf wieder zum Stillstand.

Das Sicherheitskonzept
Für maximale Sicherheit sorgt ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept: Der Start wird überwacht und durch einen Mitarbeiter ausgelöst. Auch für die einzelnen Rutschen-Abschnitte gibt es eine Videoüberwachung. Voraussetzung, um rutschen zu dürfen, ist eine Mindestgröße von 1,3m und ein Körpergewicht zwischen 45 und 130kg. Für Kinder unter 14 Jahren besteht absolutes Rutschverbot. Sollte jemand für den Looping zu wenig Geschwindigkeit haben, kann er über eine automatisch öffnende Ausstiegsklappe die Rutsche verlassen und über eine Gangway in den Rutschenturm zurückkehren.

Rutschenvideos zum Download
Ebenfalls weltweit einzigartig ist das „ride-shot“ Videosystem, das aktuell gerade für L2 programmiert wird. Über mehrere Videokameras wird die Rutschfahrt aufgezeichnet. Die fertigen Videos der Rutschfahrten können dann downgeloadet und per Mail an Freunde verschickt werden.

L2. Die Fakten, kurz und kompakt:
• Erste Doppellooping-Wasserrutsche der Welt
• Raketenstart in 25m Höhe.
• 14m freier Fall.
• 65km/h Spitzengeschwindigkeit.
• Zwei spektakuläre Loopings.
• Höchste Sicherheitsstandards
• Zugelassen für Personen ab 14 Jahren


Größere Kartenansicht